Sturzflut-Verhinderer

Auf der Suche nach der Lösung

Sturzfluten sind die Hauptursache für wetterbedingte Todesfälle. Diese Naturkatastrophe ist besonders problematisch während der Sommer- und Hurrikansaison in Doral, Florida, wo Sedimentablagerungen und schlechte Abflusssysteme zu Überschwemmungen führen. „Doral hat eine Menge Niederschläge. Oft versagt unser Entwässerungssystem, und die Stadt wird überflutet“, sagt Alyssa Neuber, eine Teilnehmerin der 6. Klasse von Samsung Solve for Tomorrow. „Wir wollten ein System schaffen, das hilft, Überschwemmungen zu verhindern.“

Eine Gruppe von Schülern der Downtown Doral Charter Upper School versammelte sich, um eine Lösung zu finden. Sie wurden nach ihren jeweiligen Stärken in verschiedene Teams aufgeteilt. Alle suchten wissbegierung nach Informationen, die ihnen auf ihrem Weg zu einer Lösung weiterhlefen konnten. Die Schüler erhielten dabei reichlich Anleitung von Expertinnen und Experten auf dem Gebiet, beispielsweise den Beamtinnen und Ingenieuren der Regenwasserabteilung der Stadt Doral.

Umsetzung

Indem sie ihre MINT-Kenntnisse und künstlerischen Fertigkeiten voll ausnutzten, entwarfen die Schüler ein Gerät, das Sedimentablagerungen in lokalen Abflüssen erkennt und meldet, welche Stellen sofort gereinigt und gewartet werden müssen. Nach einigen Versuchen wurde die Erfindung der Schüler der Stadt vorgestellt. Sie wurde als eine Technologie gelobt, die die Wartungskosten stadtweit senken kann.

Für eine sicherere Stadt

„Es ist eine großartige Idee, die Geld spart, die alles effizienter und effektiver macht“, sagt Juan Carlos Bermudez, der Bürgermeister von Doral. „Es ist eine Idee, die die Stadt sicherer macht.“ Vom ersten Schritt, bei dem das Problem der Nachbarschaft identifiziert wurde, bis hin zur Schaffung eines Endprodukts, das die ganze Stadt verändern kann, ist Samsung Solve for Tomorrow zu einer Lektion fürs Leben geworden, die die Schüler vorwärts treibt. Die Erfahrung mit Samsung wird ihre innovativen Köpfe dazu inspirieren, etwas in der Gesellschaft zu bewegen.

Teilen Sie diese Geschichte, um junge Geister zu inspirieren, Lösungen für die Gesellschaft zu schaffen.

Eine Pandemie kann uns nicht vom Lernen abhalten

Klassenzimmer werden digital

Samsung ist eine Partnerschaft mit 'Academia' eingegangen, einem Netzwerk von Schulen, digitalen Lerngemeinschaften und Bildungs-NGOs, die Display-Produkte und Lösungen liefern, die während der Pandemie für den Schulbesuch optimiert sind. In den USA wurde „Classroom of the Future“ zur Unterstützung von Lehrern und Schülern konzipiert - die Ausstattung der Klassen mit Samsung-Fernsehern, die digitale Bildungssysteme und -inhalte anbieten. „Das Klassenzimmer der Zukunft ist innovativ und dynamisch. Ich liebe es, dass die Schüler zusammenarbeiten können, egal ob sie physisch oder aus der Ferne im Unterricht sind“, sagt Vanessa Chaoui, Lehrerin einer 6. Klasse aus Florida.

Samsung hat Gemeinden auf der ganzen Welt, die vom Coronavirus betroffen sind, Geldmittel und Güter im Wert von 39 Millionen US-Dollar gespendet. Eine große Anzahl von Technologien wie z. B Tabletten wurde Bildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt, damit Kinder auch außerhalb des Klassenzimmers weiter lernen können.

Zuhause bleiben ist nicht mehr langweilig

Obwohl die lang ersehnte Sommerreise abgesagt wurde, genossen der achtjährige Gabri und die zehnjährige Alice in Italien ihre Sommerferien zu Hause. Die Kinder, die in diesem Jahr am Samsung Sommercamp teilnahmen, hatten Spaß bei besonderen Erlebnissen wie Musizieren, Tanzen, an innovativen Labors teilnehmen und den Austausch mit Freunden über Videoanrufe. Trotz dieser verwirrenden Zeiten half ihnen das virtuelle Camp, ihren Horizont zu erweitern und ihre Kreativität freizusetzen.

Den Traumberuf entdecken durch virtuelles Mentoring

Schüler ein Rat oder eine Anleitung von Erwachsenen kann den Studierenden helfen, ihre Möglichkeiten zu entdecken. Es ist für Studierende nicht einfach, ein Netzwerk zu schaffen, Vorbilder zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten, besonders wenn sie zu Hause bleiben müssen. In Schweden hat sich Samsung mit My Dream Now zusammengetan, einer NGO, die junge Schüler unterstützt, um eine digitale Lösung zu entwickeln: Eine App, in der sich Studierende und Berufstätige treffen können. Mit Fernunterricht, Mentoring und Networking können die Schüler mehr Karrierechancen entdecken und trotz aller Hindernisse der Pandemie motiviert werden.

Teilen Sie diese Geschichte, um die Jugend zu ermutigen, weiter in die Zukunft zu gehen.

Die Jugend von morgen fördern

Codieren und Programmieren zu Hause

Angesichts stetiger Innovation ist es für die junge Generation unerlässlich geworden, die Grundlagen von Programmiersprachen und Technologien zu verstehen. Um Jugendliche mit den nötigen technischen Fähigkeiten auszustatten, bietet ihnen Samsung auf der ganzen Welt über den Samsung Innovation Campus (SIC) IT-Trainings an.

Pabhawarin, Chisanupong und Chanudom sind drei der 55 thailändischen Junior High School-Schüler, die sich zum ersten Mal online für SIC trafen. Obwohl das Programm durch die Pandemie auf einen Online-Kurs umgestellt werden musste, meisterten die drei die 75-stündige Schulung und interagierten mit ihren Ausbildern und Freunden im Rahmen von digitalen Kursen.

Technologien im täglichen Leben finden

Die Schüler lernten aufeinander aufbauend und studierten zunächst die Grundlagen der Technologie und ihre Auswirkungen auf unser Leben. Dann lernten sie, wie man in Programmiersprachen kodiert und programmiert. Kodieren und Programmieren kann als schwierig angesehen werden, aber ihr Ansatz zum Erlernen der digitalen Sprache war etwas Besonderes. „Der Samsung Innovation Campus ermöglicht es mir, Technologie zu verstehen, und ist auch nützlich in Alltagssituationen“, sagt Pabhawarin. Chisanupong kann nun die Entwicklung von Technologie und ihre Auswirkungen auf sein Leben besser nachvollziehen. Er erkannte, dass viele alltägliche Situationen wie die Nutzung sozialer Medien oder Spiele auf Coding basieren. Er sagt: „Nachdem ich mehr studiert habe, möchte ich ein Programm entwickeln, das jeden verlorenen Gegenstand finden kann.“

Das Selbstvertrauen zum Träumen aufbauen

Andere wie Chanudom bekräftigte der SIC in ihrem Traum, in der IT zu arbeiten. „Computertechniker zu werden, ist mein Traum. SIC gibt mir die Möglichkeit mich auf die vielen Innovationen der Zukunft vorzubereiten.“ Das starke Fundament aus dem Samsung Innovation Campus wird den Schülern helfen, ihre Interessen auf höheren Ebenen zu erweitern und zu erforschen. Bei Samsung, hoffen wir, dass sie mit voller Kraft ermutigt werden, die jungen Wegbereiter der Zukunft zu werden.

Teilen Sie diese Geschichte der zukünftigen Technologieführer, die ihren Träumen einen Schritt näher kommen.

Unser Anliegen

  • Zukünftige Generationen unterstützen
  • Ihr volles Potential zu nutzen,
  • um positive soziale
    Veränderungen zu bewirken
Wir setzen uns dafür ein, die Lebenswirklichkeit der Menschenweltweit mit innovativen Ideen zum Guten zu gestalten.Um unseren Beitrag zu einer besseren globalen Gesellschaft zu leisten,nutzen wir all unsere Ressourcen. Wir werden uns weiterhin dafür engagieren,neue Lösungen für die Bedürnisse der Menschenzu entwickeln und zu realisieren in einer Welt im ständigen Wandel.

Wir glauben an das Potenzial künftiger Generationen

Menschen und ihre Bedürfnisse sind unser Antrieb bei allem, was wir tun. Wir sind der Meinung, dass jeder Einzelne von dem Versprechen profitieren muss, dass Technologie unsere Welt zum Positiven verändern wird. In der nächsten Generation liegt das Potenzial, mit innovativen Ideen wertvolle Veränderungen zu bewirken.

Wir ermöglichen einzigartige Bildungschancen auf der ganzen Welt

Lernen ist eine individuelle Erfahrung. Wir setzen unsere internationale Präsenz und unsere Ressourcen dafür ein, hochwertige Bildungsprogramme zu ermöglichen. Die Projekte beruhen auf internationalen Standards und können auf hochgradig lokaler Ebene ihre Wirkung entfalten.

Wir setzen auf Kooperation und Wertschätzung

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie wertvoll Kooperation und Wertschätzung sind. Und wir haben auch erlebt, was möglich ist, wenn Menschen gemeinsam an eine Idee glauben, die gesellschaftliche Probleme löst, Herausforderungen überwindet und damit zu nachhaltigen Veränderungen führt.

Globaler CSR-Status

2012~2019 (kumulativ)
Begünstigte
Stunden der ehrenamtlichen Tätigkeit

Aktuelles

Mehr erfahren